Category

Blog
Mit dem Rad zum Bäcker, zur Bücherei und schnell ein Heft in der Trafik kaufen. Mit dem Rad in die Schule, zum Fußballtraining, zur Jungschar- oder Musikstunde fahren. Am Weg zur Arbeit die Vögel singen hören und vergessen, dass das Fitnessstudio immer noch geschlossen hat. Und ganz nebenbei mit dem Rad statt mit dem Auto...
Read More
Das Neue Jahr wurde gleich aktiv eingeleitet. Sepp, sein Sohn Martin und ich trafen uns am 5. Jänner um 9:00 beim Biobauern Wieser in Gleink. Dort suchten wir passende Akazien aus seinem „Hackschnitzelwald“ für unsere ersten Schautafeln aus. Dank Birgits Organisation klappte alles wie am Schnürchen: Mit 2 Traktoren und zu Fuß ging es in...
Read More
Die Bepflanzung mit heimischen Sträuchern entlang des Baches und auf der Blühwiese ist abgeschlossen. (Danke, EKW!) Wer des Öfteren am Bach spazieren geht und Glück hat, kann dort die ersten Zuwanderer entdecken: Mit großer Freude haben wir gesehen, dass dort bereits ein Eisvogel und ein wunderbar singendes Wasseramselpärchen wohnen! Die braunen Wasseramseln erkennt man an...
Read More
Danke an die Kinder der VS Garsten, die diesen schönen Schmuck gebastelt haben! […]
Read More
So steht es im Regierungsprogramm. Das ist der Sonnenstrom-Anteil an der Energiewende. Das müssen wir bis 2030 schaffen, damit Österreich 2040 Klima-neutral ist. Die Photovoltaikfläche, die dafür notwendig ist, muss innerhalb der nächsten 10 Jahre installiert werden – das Vorhaben ist auch bekannt als „1 Million Dächer Programm“11 TeraWattStunden – was heißt diese unvorstellbar große...
Read More
Auch jetzt im November kann man auf der Blühwiese die vielen verschiedenen Pflanzen erkennen, die sich dort schon angesiedelt haben – auf sehr zauberhafte Art und Weise…
Read More
Ich frage mich schon: Was hat die Welt davon? – ist es überhaupt der Rede wert, wenn 9000m² Erde in eine Blühwiese verwandelt wird? Wie lässt sich das Artensterben bekämpfen? Mit säen, Hirse rupfen, mähen und rechen in der Freizeit? Lebenswerte Zukunft? Indem ich stundenlang über einen kleinen Schritt zur Verbesserung der (Über-) Lebensqualität diskutiere? Kann...
Read More
Leider wuchert das Beikraut (Hirse, Ampfer und Melde) durch die vielen Regenfälle so stark, dass eine zweite Schröpfmahd notwendig wurde. Nachdem wir am Dienstag Nachmittag mit Sensen und Scheren ausrückten und bei 36 Grad schließlich doch das Handtuch warfen, rettete uns Sepp am Mittwoch mit dem Balkenmäher….
Read More
Auf der Wildblumenwiese beim Ennskraftwerk zeigen sich im üppigen Grün die ersten Blumen aus unserer Saatmischung und selbst angesiedelte Blumen. Sie wurden auch gleich zahlreich besucht. Hier ein paar Eindrücke: KornradeGemeines LeimkrautFlockenblumeKuckuckslichtnelkeSchafgarbeKamilleMohnKleeWicke
Read More
Die Idee stammt von Global 2000: viele kleine, naturnahe und im Sinne der Artenvielfalt gestaltete Gärten erreichen gemeinsam die Fläche eines richtigen Nationalparks. Wenn jede(r) NaturgärtnerIn seine/ihre Fläche in eine online-Karte einträgt, wird der österreichweite Nationalpark-Gartensichtbar. Es motiviert, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und sogar mehr zu tun als gefordert. GarstnerInnen sind bereits mit 11.700...
Read More
1 2 3

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.