By

Quinonez Kenaya
Die Bepflanzung mit heimischen Sträuchern entlang des Baches und auf der Blühwiese ist abgeschlossen. (Danke, EKW!) Wer des Öfteren am Bach spazieren geht und Glück hat, kann dort die ersten Zuwanderer entdecken: Mit großer Freude haben wir gesehen, dass dort bereits ein Eisvogel und ein wunderbar singendes Wasseramselpärchen wohnen! Die braunen Wasseramseln erkennt man an...
Read More
Auch jetzt im November kann man auf der Blühwiese die vielen verschiedenen Pflanzen erkennen, die sich dort schon angesiedelt haben – auf sehr zauberhafte Art und Weise…
Read More
Leider wuchert das Beikraut (Hirse, Ampfer und Melde) durch die vielen Regenfälle so stark, dass eine zweite Schröpfmahd notwendig wurde. Nachdem wir am Dienstag Nachmittag mit Sensen und Scheren ausrückten und bei 36 Grad schließlich doch das Handtuch warfen, rettete uns Sepp am Mittwoch mit dem Balkenmäher….
Read More
Auf der Wildblumenwiese beim Ennskraftwerk zeigen sich im üppigen Grün die ersten Blumen aus unserer Saatmischung und selbst angesiedelte Blumen. Sie wurden auch gleich zahlreich besucht. Hier ein paar Eindrücke: KornradeGemeines LeimkrautFlockenblumeKuckuckslichtnelkeSchafgarbeKamilleMohnKleeWicke
Read More
Mit Sensen und Rechen trafen wir uns am 26. 7. in frühsommerlicher Hitze auf der Wildblumenwiese beim Fischaufstieg. Es war anfangs gar nicht so einfach, die angesäten Wildblumen unter den schon sehr hoch gewachsenen Beikräutern zu entdecken.  Markus Kumpfmüller schulte uns ein und den Nachmittag verbrachten wir dann damit, die reichlich aufgegangenen Wildblumen zu bestimmen...
Read More

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.