Blog

Sticky Post

Garsten for Future – Vom Reden ins Tun

Wir sind eine ganz neu gegründete Bürgerinitiative, die sich für Klimaschutz und Artenvielfalt in unserer Region engagiert: selbstorganisiert, parteiunabhängig, demokratisch, transparent, vernetzt mit der Fridays-/Parents-for-Future-Bewegung und offen für alle Altersstufen und Berufsgruppen. Wir treffen uns jeden letzten Mittwoch im Monat um 18h in unserem Informations- und Begegnungs-Zentrum am Platzl 8 in Garsten und freuen uns […]

11 TWh Solarstrom bis 2030

So steht es im Regierungsprogramm. Das ist der Sonnenstrom-Anteil an der Energiewende. Das müssen wir bis 2030 schaffen, damit Österreich 2040 Klima-neutral ist. Die Photovoltaikfläche, die dafür notwendig ist, muss innerhalb der nächsten 10 Jahre installiert werden – das Vorhaben ist auch bekannt als „1 Million Dächer Programm“11 TeraWattStunden – was heißt diese unvorstellbar große […]

Nachrichten von der Blühwiese

Auch jetzt im November kann man auf der Blühwiese die vielen verschiedenen Pflanzen erkennen, die sich dort schon angesiedelt haben – auf sehr zauberhafte Art und Weise…

Allmonatliches Treffen am Mittwoch 25.11. als Zoom meeting

Wie schon im Oktober werden wir am letzten Mittwoch dieses Monats um 18.00 Corona bzw. Lockdown bedingt unser Treffen virtuell als Zoom Konferenz gestalten. Wir laden alle Interessierte dazu herzlich ein. Bitte schickt uns ein Mail mit Kurzvorstellung an redaktion@garstenforfuture.at Thematisch werden die Fortschritte zu unseren laufenden Projekten aber auch neu geplante Aktivitäten wie Verbesserung […]

Mit dem Rechen gegen die Klimakrise?

Ich frage mich schon: Was hat die Welt davon? – ist es überhaupt der Rede wert, wenn 9000m² Erde in eine Blühwiese verwandelt wird? Wie lässt sich das Artensterben bekämpfen? Mit säen, Hirse rupfen, mähen und rechen in der Freizeit? Lebenswerte Zukunft? Indem ich stundenlang über einen kleinen Schritt zur Verbesserung der (Über-) Lebensqualität diskutiere? Kann […]

Zweite Schröpfmahd

Leider wuchert das Beikraut (Hirse, Ampfer und Melde) durch die vielen Regenfälle so stark, dass eine zweite Schröpfmahd notwendig wurde. Nachdem wir am Dienstag Nachmittag mit Sensen und Scheren ausrückten und bei 36 Grad schließlich doch das Handtuch warfen, rettete uns Sepp am Mittwoch mit dem Balkenmäher….

Neues von der Wildblumenwiese

Auf der Wildblumenwiese beim Ennskraftwerk zeigen sich im üppigen Grün die ersten Blumen aus unserer Saatmischung und selbst angesiedelte Blumen. Sie wurden auch gleich zahlreich besucht. Hier ein paar Eindrücke:

Nationalpark Gar(s)ten

Die Idee stammt von Global 2000: viele kleine, naturnahe und im Sinne der Artenvielfalt gestaltete Gärten erreichen gemeinsam die Fläche eines richtigen Nationalparks. Wenn jede(r) NaturgärtnerIn seine/ihre Fläche in eine online-Karte einträgt, wird der österreichweite Nationalpark-Gartensichtbar. Es motiviert, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und sogar mehr zu tun als gefordert. GarstnerInnen sind bereits mit 11.700 […]

Schau genau!

Nicht lange reden, sondern tun! Mit einem Entgegenkommen und Verständnis der Ennskraftwerke, der Unterstützung durch die Gemeinde und vieler Einzelpersonen und ein bisschen Glück gelang unser erstes Projekt für Garsten – die Bienen/Insekten-Blühwiese auf den Gründen des Kraftwerks. Daraufhin gab es viele positive Rückmeldungen und ein zunehmendes Interesse bei zukünfigen Vorhaben mit zu wirken. Und […]

Ein Ort hilft zusammen – großer Erfolg vor den Ferien!

Die 9000 m² der Fischaufstiegsgründe sind nun zur Gänze mit Wildblumensamen aufgewertet. Dank eines unglaublichen Einsatzes von Christoph Brandner, der ‚Kommunikatorin’ Helga Brandner, Herrn Pichler vom Maschinenring und des Teams Garsten for Future wurde die Aussaat am Samstag und Sonntag während eines Schönwetterfensters beendet. Weitere Infos und Fotos unter | Projekte „Wildblumenwiese“ |

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.