Schau genau!

SCHAU GENAU! Rundweg der Artenvielfalt in Garsten – zu Fuß oder mit dem Rad | 14.07.2020

Mit dem Schwung der vielen positiven Rückmeldungen zur Wildblumenwiese beim EKW Garsten nehmen wir ein neues Bereichs-übergreifendes Projekt zum Thema Artenvielfalt und sanften Verkehr in Angriff.

Im Mittelpunkt steht ein mit der Gemeinde gemeinschaftlich erarbeitetes Konzept, an dessen Umsetzung die Garstner Schulen, der Imkerverband, der Verein „familienfreundliche Gemeinde“ sowie die Garstner Gastronomie und Freizeitbetriebe eingeladen sind mitzuwirken.

Während der oberösterreichischen Landesausstellung und darüber hinaus will ein mit Rad und zu Fuß leicht bewältigbarer Rundweg durch Garsten – zum Teil entlang der revitalisierten Enns-Schlinge – geschaffen werden.

Als Schwerpunkte sind historische Bienenbehausungen, ein Schaubienenstock, Lebensräume für verschiedenste Tierarten, Schautafeln zur ökologischen Bedeutung der Insekten, Führungen und vieles mehr geplant. Da Garsten am Ennstalradwanderweg liegt, wollen wir zudem eine gute und sichere Anbindung zur Attraktivierung eines sanften Tourismus schaffen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.